Geistes- und Kulturwissenschafts-Programm – Qualifizierung für den Arbeitsmarkt
Top

Geistes- und Kulturwissenschafts-Programm – Qualifizierung für den Arbeitsmarkt

€720

Über diesen Kurs

Absolventinnen und Absolventen der Geistes- und Kulturwissenschaften bringen zahlreiche Kompetenzen und Fähigkeiten mit, die sie gewinnbringend für ihre Arbeitgeber einsetzen können – wenn sie die Möglichkeit dazu erhalten. Denn in Deutschland haben sie es oft schwer, auf dem Arbeitsmarkt den richtigen Einstieg zu bekommen. Mit unserem Geistes- und Kulturwissenschaftler*innen-Programm helfen wir Absolvent*innen sich zusätzliche Kompetenzen in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Marketing sowie Projekt- und Eventmanagement anzueignen. Außerdem erarbeiten wir mit unseren Teilnehmenden ein Stärken-Schwächen-Profil, analysieren gemeinsam den Arbeitsmarkt, feilen am Lebenslauf und erproben in Bewerbungsgespräch-Simulationen den Ernstfall.

Auf einen Blick

Inhalte & Module

✓ Betriebswirtschaftliche Grundlagen & Businessplanung
✓ Online Marketing, Social Media Marketing und Advertising
✓ Public Relations & Fundraising
✓ Projekt- und Eventmanagement
✓ Bewerbungstraining und Vorstellungsgespräch-Simulation
✓ CV-Check & Stärken-Schwächen-Profil

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Studierende und Absolvent*innen aus kultur- und geisteswissenschaftlichen Fächern (Kunstgeschichte, Medien- und Kulturwissenschaften, Geschichte, Germanistik oder ähnliche).

Bildungsziele

✓ Vermittlung ergänzender Kenntnisse in Projektmanagement, Marketing, BWL und Public Relations
✓ Praxisnahe Vermittlung
✓ Praxisorientierte Anwendung von Techniken und Methoden
✓ Erstellung eines Fahrplans für den Bewerbungsprozess
✓ Analyse potentieller Arbeitnehmer und Vorbereitung auf die Bewerbungsgesprächsituation

Umfang & Ablauf

✓ Dauer: 6 Monate (Start: jedes Quartal)
✓ Struktur: 48 Unterrichtseinheiten
✓ Weiterbildungsgebühren: 120 €/ Monat (Gesamt: 720,00 €)
✓ Kursgröße: 3-10 Teilnehmende

Abschluss

Mit Abschluss der Weiterbildung erhalten Sie ein Zertifikat.

Förderungen & Ermäßigungen

Die Einreichung von Bildungsscheck und Bildungsprämie bis zu 360,00 € ist möglich.

Die Weiterbildungsgebühren können zudem von der Finanzbehörde als abzugsfähig anerkannt werden.

Seminarort

Der Kurs findet in unseren Seminarräumlichkeiten in Köln statt: Hamburger Straße 15-17, 50667 Köln.

Ansprechpartner

Bei Fragen zu Ablauf und Inhalten sowie weiterem Beratungsbedarf wenden Sie sich gerne an unsere Kursleitung Jan Hochkamer und Jérôme Lenzen. Sie erreichen uns telefonisch unter 0221-1390551 sowie persönlich in der Hamburger Straße 15-17, 50667 Köln.