fbpx
Kulturmarketing
Top

Kulturmarketing

€1200

Über diesen Kurs

Das Kulturmarketing im Sinne einer professionellen Vermittlung kultureller Leistungen an verschiedene Zielgruppen ist zu einer der zentralen Aufgaben in Kultureinrichtungen geworden. Anstatt wie im klassischen Marketing nachfrageorientiert zu agieren, haben Kulturakteure die besondere Herausforderung, Akzeptanz und Interesse für die künstlerischen Erzeugnisse zu generieren, ohne das ‚Produkt‘ dabei zu umformen. Dennoch adaptiert auch das Kulturmarketing Techniken, Regeln und Methoden traditioneller Marketingaktivitäten in Hinblick auf die speziellen Handlungsfelder der Kunst und Kultur und unter Berücksichtigung ihrer Eigenheiten und spezifischen Anforderungen.

In den Themenbereichen Social Media Marketing, Advertising, SEO und Guerilla Marketing werden Strategien und Methoden zur Umsetzung von erfolgreichen Marketingmaßnahmen erarbeitet und die Perspektive auf eine Kulturvermittlung im digitalen Raum eröffnet.

Inhalte & Module

✓ Social Media Marketing & Advertising
✓ Guerilla Marketing
✓ Suchmaschinenoptimierung (SEO)
✓ Kommunales Kulturmarketing & digitale Kulturvermittlung

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet an Arbeitnehmende in Kultureinrichtungen und Kommunen und Interessierte am Berufsfeld des Kulturmarketings mit erster Vorerfahrung. Freiberufliche sind ebenfalls herzlich willkommen.

Bildungsziele

✓ Vermittlung theoretischer Kenntnisse des Kulturmarketings
✓ Praxisnahe Vermittlung und praxisorientierte Anwendung von Techniken und Methoden
✓ Entwicklung von Strategien für Kultureinrichtungen und Kommunen

Umfang & Ablauf

Dauer: 4 Monate (Start: 29.05.2021)
Struktur: 48 Unterrichtseinheiten (4 Wochenend-Seminare, jeweils eines pro Monat am Samstag Abend und Sonntag)
Weiterbildungsgebühren: 300 €/ Monat (Gesamt: 1200,00 €)
Kursgröße: 6-16 Teilnehmende

Förderungen & Ermäßigungen

Die Einreichung von Bildungsscheck und Bildungsprämie bis zu 500,00 € ist möglich.

Die Weiterbildungsgebühren können zudem von der Finanzbehörde als abzugsfähig anerkannt werden.

Seminarort

Der Kurs findet in unseren Seminarräumlichkeiten in Köln statt: Hamburger Straße 15-17, 50667 Köln.

Ansprechpartner

Bei Fragen zu Ablauf und Inhalten sowie weiterem Beratungsbedarf wenden Sie sich gerne an unsere Kursleitung Jérôme Lenzen. Sie erreichen uns telefonisch unter 0221-1390551 sowie persönlich in der Hamburger Straße 15-17, 50667 Köln.