Ein Platzhalterbild
Top

Campus Kulturarbeit –
Das Bildungsabo für die Kulturarbeit

Wir wollen mithilfe unserer Schwarmintelligenz regelmäßig die Möglichkeit zur gemeinsamen Fortbildung schaffen und dabei aktuelle Trends, Herausforderungen, neue Finanzierungsmöglichkeiten und Methoden besprechen. Konkret handelt es sich um ein Onlinekursangebot, das sich sowohl an aktive Teilnehmer:innen, Alumni und allgemein Interessierte der Themenfelder Kulturmanagement, Kulturmarketing, kulturpädagogische Arbeitspraxis richtet und zusätzlich fachübergreifende Formate für alle Zielgruppen liefert. Das neue Onlineangebot wird dabei u.a. Lectures, Vertiefungskurse und Kolloquien mit anerkannten Expert:innen zu aktuellen Entwicklungen in Kulturarbeit und Kulturpolitik beinhalten und die Gelegenheit zum fachlichen Austausch und Sparringspartner*innen für die eigenen beruflichen Herausforderungen bieten.

Campus Kulturarbeit ist das Bildungsabo für die Kulturarbeit: Digital und aktuell! Woche für Woche kannst Du Dein Wissen für die Belange der Kulturarbeitswelt in den Online-Kursen von Campus Kulturarbeit auffrischen. Egal, ob Du aus der Kunstpädagogik, der Museumsarbeit, dem Kulturmanagement, aus dem Marketingbereich oder aus dem Verwaltungwesen kommst - mit den Online-Kursen von Campus Kulturarbeit findest Du Woche für Woche die Möglichkeit Dich in Kurse einzuwählen, die Dich interessieren.

Campus Kulturarbeit liefert Online-Kurse in den Bereichen Kulturmanagement, Kulturmarketing sowie Kulturpädagogische Arbeitspraxis. In fachübergreifenden Kursen können darüber hinaus Tools wie Slack, Asana & Co. erlernt werden, ein Blick in die Museumsarbeit geworfen werden, sowie einer Vorlesung im Bereich der Kulturellen Bildung gelauscht werden.

Die Teilnahme an den unterschiedlichen Formaten läuft über ein zuvor abgeschlossenes Abonnement. Einmal abgeschlossen, dürfen die Studierenden des Campus Kulturarbeit an allen Angeboten teilnehmen und frei wählen, wann und wie oft sie dabei sind.

In Campus Kulturarbeit gibt es vier Fachbereiche: Kulturmanagement, Kulturmarketing, Kulturelle Bildung und kulturpädagogische Arbeitspraxis. Zusätzlich gibt es noch fachübergreifende Angebote.

Dabei gibt es verschiedene Formate, zum Beispiel Lectures, Vertiefungskurse und Kolloquien.

KULTURMANAGEMENT

Das Kulturmanagement ist einem stetigen Wandel unterworfen. Lerne Projekte in der Kulturszene erfolgreich zu leiten, dein Publikum gezielt zu erweitern und mit effektiven Finanzierungsstrategien zur nachhaltigen Entwicklung eines Kulturbetriebs beizutragen.

Im Fachbereich „Kulturmanagement“ widmen wir uns den spezifischen Herausforderungen und Dynamiken in der Verwaltung von Kulturinstitutionen und -projekten. Das Management einer Kultureinrichtung unterscheidet sich deutlich von anderen Managementbereichen durch seinen Fokus auf künstlerischer Integrität und einen kulturpolitischen Auftrag. Der Umgang mit meritorischen Gütern unterliegt eigenen Gesetzen und Logiken sowie einem speziellen Verantwortungsbewusstsein. Mit unseren Online-Kursen möchten wir einen Raum schaffen, in dem der Austausch über neue Herangehensweisen und etablierte Strukturen gleichermaßen im Fokus steht. Wir diskutieren die Förderlandschaft, kulturpolitische Entwicklungen und die Herausforderungen in Hinblick auf Nachhaltigkeit und Diversität. Zugleich werfen wir einen Blick auf die Struktur von Kultureinrichtungen, Festivals und Veranstaltungen, um Strategien des Managements von Kulturprojekten in ihrer spezifischen Komplexität zu betrachten: Von der Idee bis zur konkreten Umsetzung. 

 

KULTURMARKETING

Erlerne wie Du Kulturerlebnissen Sichtbarkeit verschaffst, verschiedene Zielgruppen effektiv ansprichst und wie Du einen nachhaltigen Zugang zu kulturellen Bildungsangeboten generierst.  

Im Fachbereich „Kulturmarketing“ schärfen wir Dein Verständnis für die Herausforderungen und Chancen im Marketing für Kulturinstitutionen und -projekte. Die Anforderungen des Kulturmarketing können sich von denen in anderen Marketingbereichen unterscheiden. Oft geht es um die Vermittlung von Werten und Erfahrungen, die über den reinen Unterhaltungswert hinausgehen. Kulturmarketing kann Bildung und gesellschaftliches Engagement umfassen sowie die Notwendigkeit, die Bedeutung und Relevanz kultureller Inhalte in einer zunehmend vernetzten und kommerzialisierten Welt zu kommunizieren. 

Die Kurse des Fachbereiches Kulturmarketing sind darauf ausgerichtet, theoretisches Wissen mit praktischen Beispielen zu verknüpfen, um eine anwendungsorientierte Lernerfahrung zu schaffen. Du hast die Möglichkeit u.a. Kompetenzen in den Bereichen Social Media Strategieplanung, Organisches & Bezahltes Wachstum von Zielgruppen, Branding, Newsletter-Kommunikation und Visuelle Kommunikation zu erlangen, speziell ausgerichtet auf die Bedürfnisse von Theatern, Museen, Galerien, Musikveranstaltungen und anderen Kulturbereichen. 

 

KULTURPÄDAGOGISCHE ARBEITSPRAXIS

Du arbeitest in der Kunstvermittlungoder konzipierst kulturpädagogische Projekteund wünschst Dir zusätzlichen fachlichen Input für Deine Praxis? Vertiefe die pädagogischen Aspekte deiner beruflichen Rolle und erweitere deine Fähigkeiten, indem du Strategien erlernst, um deine pädagogischen Zugänge weiterzuentwickeln. 

Unser Fachbereich „Kulturpädagogische Arbeitspraxis" widmet sich der Stärkung Deiner pädagogischen Rolle, um Dich besser auf die Arbeit mit Gruppen in der Kunst- und Kulturarbeit vorzubereiten. Die Arbeit mit Gruppen aller Altersstufen bringt zwischenmenschliche Herausforderungen mit sich, die im Spannungsfeld zwischen Verantwortung und Abgrenzung liegen. Ein bewusstes Verständnis der eigenen Rolle und die Entwicklung von Handlungsmöglichkeiten sind entscheidende Schritte zu einem professionelleren Umgang. 

Im Anspruch, Inhalte angewandt und lebensnah für unsere jeweiligen Zielgruppen vom Konzept bis hin zur Umsetzung zu gestalten, helfen bewährte Werkzeuge und Methoden, die den Erfahrungs- und Lernzuwachs unserer Zielgruppe in den Mittelpunkt stellen. 

Unsere Kurse im Fachbereich „Kulturpädagogische Arbeitspraxis" zielen darauf ab, deine pädagogische Rolle zu reflektieren und weiterzuentwickeln, dein praktisches Repertoire zu erweitern, authentische Einblicke in verschiedene kulturpädagogische Berufe zu ermöglichen und nicht zuletzt den Erfahrungsaustausch mit anderen Fachkräften aus der kulturpädagogischen Arbeitspraxis zu fördern.

 

FACHÜBERGREIFENDER BEREICH & TOOLS

FACHÜBERGREIFENDER BEREICH - WISSEN, DAS VERBINDET

In unserem fachübergreifenden Bereich erwartet Dich inspirierende Vorlesungen und Fachvorträge, offen für alle Interessen und Fachrichtungen. Hier verbinden sich Wissen und Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen der Kulturarbeits-Welt. 

Egal, ob Dein Fokus auf Kulturmanagement, Kulturmarketing oder kulturpädagogischer Praxis liegt – hier findest Du ergänzende Inhalte, die Dein Verständnis erweitern und neue Perspektiven eröffnen. Lerne von Expert:innen aus verschiedenen Kultursektoren und tausche Dich mit Gleichgesinnten aus. 

Nutze die Chance, über den Tellerrand hinauszublicken und Din Wissen in einem dynamischen Umfeld zu bereichern.

 

ENTDECKE DEINE WERKZEUGE - DER TOOLS-BEREICH

Egal, ob Du Projekte planst, Kurse entwirfst oder Abrechnungen erstellst – ohne digitale Hilfsmittel ist die Kulturarbeit heutzutage kaum noch denkbar. Deswegen haben wir für Campus Kulturarbeit einen eigenen "Tools"-Bereich eingerichtet! Hier findest Du alles, was Du brauchst, um in der Kulturarbeit zu glänzen. Von kreativen Gestaltungsprogrammen bis hin zu effizienten Projektmanagement-Tools – wir haben eine Auswahl der besten Hilfsmittel für Dich zusammengestellt. 

Wir möchten Dir unterschiedliche Hilfsmittel vorstellen und Dich für Deine alltägliche Arbeit inspirieren. Im Mittelpunkt unserer Tool-Sessions steht die Arbeitserleichterung, damit mehr Zeit für kreative Gedanken bleibt.  Lerne, wie Du mit innovativen Anwendungen Deine Ideen zum Leben erweckst und Deine Projekte gleichzeitig erfolgreich managen kannst. 

Lecture
Die Lecture bietet Dir die Möglichkeit, spannende Expert:innen aus der Kulturarbeitswelt kennenzulernen. Hier hast Du die Gelegenheit, in fachliche Themen und Arbeitsfelder einzutauchen und dabei Deine eigenen Gedanken und Fragen miteinzubringen. Beginnend mit einem informativen Input, kannst Du im Anschluss im "Frag-mich-Alles-Format" direkt mit dem jeweiligen Gast und den anderen Teilnehmenden in den offenen Austausch treten.

Vorlesung
In unseren Vorlesungen hast Du die Möglichkeit, ausgewiesenen Expert:innen aus der Kulturwissenschaftenzu lauschen und von ihrer fachlichen Expertise zu lernen. Die Inhalte werden aufeinander aufbauen. Natürlich kannst Du aber auch jederzeit einsteigen! 2023 widmen wir uns zusammen mit Kerstin Hübner dem Thema „Kulturelle Bildung“.

Kurs
Unsere Kurse bieten Dir eine Mischung aus Input, Diskussion und dem Transfer theoretischer Inhalte in die Praxis. Im Angebot haben wir viele verschiedene Themen, die die Fachbereiche Kulturmanagement, Kulturmarketing, Kulturpädagogische Arbeitspraxis sowie fachübergreifende Themen abdecken. Sie sind je nach Kurs auf eineinhalb bis zwei Stunden angelegt.

Skill Session
In knackigen 60 Minuten lernst Du verschiedene Tools wie Slack, Miro oder Asana kennen, die Dir v.a. die digitale Arbeit erleichtern. Die Skill Sessions lassen sich gut mal eben zwischendurch – z.B. in der Mittagspause – mitnehmen, ohne dass Du dafür viel Zeit freiräumen musst.

Kolloquium
Das monatliche Kolloquium bietet Dir Raum für Inspiration und Austausch. Es kann genutzt werden, um sich mit Konzepten, Methoden und Entwicklungen der Kulturarbeit auseinanderzusetzen. Aber auch die kollegiale Fallberatung sowie der Austausch über Good-Practices stehen im Fokus.

Fast-input
In diesem Kompaktseminar bekommst Du regelmäßig News zu Trends und Entwicklungen in Sachen Social Media, Fundraising & Co. Bring gerne Deine Fragen zum jeweiligen Thema mit!

Du möchtest wissen, wie Du mit unseren Expert:innen in Austausch kommst und an unseren Community-Events teilnimmst? Wir sagen Dir, wie es klappt!

  • Zunächst meldest Du Dich hier an und entscheidest Dich für ein Abo-Modell.
  • Während des Buchungsprozesses legt Du ein Online-Konto an.
  • Einmal angemeldet, erhältst Du monatlich das aktuelle Kursprogramm per Mail zugesandt. Dort findest Du auch einen Zugangslink für Zoom, über den Du den jeweiligen Hörsaal betreten kannst.
  • Das Kursprogramm für das laufende Quartal findest Du außerdem auch immer hier.
  • Bei Interesse an einem Kurs, klickst Du Dich in unseren digitalen Hörsaal ein. (Den Link hast Du per Mail erhalten und findest ihn darüber hinaus auch in Deinem Online-Konto unter "Dokumente".)

Ja! Wir bieten unsere Veranstaltungen bei Campus Kulturarbeit in der Regel online und live an – im Vorfeld werden wir eine Übersicht der Veranstaltungen zur Verfügung stellen, damit Du dir Deinen individuellen Stundenplan zusammenstellen kannst.

Ab 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung schließen wir die Tür zum digitalen Hörsaal auf und Du kannst Dich einloggen und Dir im Anschluss noch einen Kaffee holen.

Die Veranstaltung beginnt mit einer Begrüßung durch unsere Dozent:innen. Die Veranstaltungen sind interaktiv angelegt und werden live durchgeführt. Das heißt für Dich: Du kannst dich gerne melden, wenn du Fragen, Hinweise oder eigene Gedanken zum Thema hast. Die Dozent:innen freuen sich über Deine aktive Teilnahme; hierfür ist es von Vorteil, wenn die Kamera angeschaltet ist und Dein Mikrophon nur bei Rückfragen aktivierst.

Nach der Veranstaltung werden die Unterrichtsmaterialien auf Taskcards zur Verfügung gestellt.

Du fragst Dich, wie Du technisch ausgestattet sein musst, um an den Onlinekursen teilzunehmen? Keine Sorge, hier kommt eine kurze Übersicht!

Zur Teilnahme an unseren Kursen benötigst Du lediglich ein internetfähiges Endgerät (Laptop, Tablet oder Smartphone), auf dem die App Zoom installiert ist. Je nachdem wie Deine Erfahrung mit Deinem Gerät ist, kann es sinnvoll sein zusätzlich eine externe Kamera und Kopfhörer zu verwenden, damit Du uns gut hören und wir Dich gut sehen können!

Du möchstest mit uns gemeinsam in das Onlinekursangebot starten? So einfach geht's:

1. Klicke auf das Logo von Campus Kulturarbeit um zu unserer Buchungsseite zu gelangen.

2. Lege dort ein Onlinekonto mit Deinen aktuellen Daten an, damit wir Dich über alle Kurse informieren können.

3. Wähle die für Dich passende Aboform. Beachte dabei die geltenden Kündigungsfristen.

4. Schließe die Buchung ab. Anschließend bekommst Du per Mail eine Eingangsbestätigung deiner Anmeldung. Dort findest Du auch einen Link zur Bezahlung deiner Buchung. Sobald diese bei uns eingegangen ist,  senden wir Dir per Mail alle Informationen zum aktuellen Programm des Onlinekursangebots, der Materialsammlung aus den Kursen und dem Zugang zu den Live-Veranstaltungen.

5. Los geht's mit deinem Abo für die Kulturarbeit!

 

 

Standard
39,00 € / Monat oder
399,00 € / Jahr (Vorzugspreis)

Für Alumni des Instituts
14,99 € / Monat

Bei Arbeitergeber:innen-Übernahme
59,00 € / Monat

Unbefristete Abonnements: Für unbefristet laufende Abonnements unseres Angebots ‚Campus Kulturarbeit‘ gilt eine Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende eines Kalendermonats. Eine Kündigung muss somit spätestens drei Monate vor dem gewünschten Beendigungszeitpunkt bei uns eingehen.

Jahresabonnements zum Vorzugspreis: Abonnements, die zu einem ermäßigten Vorzugspreis für die Dauer eines Jahres abgeschlossen werden, können mit einer Frist von einem Monat zum Ende des Jahres-Abos gekündigt werden. Erfolgt keine Kündigung innerhalb dieser Frist, verlängert sich das Abonnement automatisch um ein weiteres Jahr zum ermäßigten Vorzugspreis.

Haben wir Deine Fragen noch nicht beantwortet? Wir freuen uns auf Deine Anregungen und schicken Dir gerne weitere Informationsmaterialien zu.

 

    Wir freuen uns auf Deine Fragen und Anregungen zu Campus Kulturarbeit! Bitte benutze dafür das Formular. Wir werden Dir dann per Mail antworten!

      Das Programm von Campus Kulturarbeit

      Du möchstest wissen, was Dich bei Campus Kulturarbeit erwartet? Hier findest Du eine Übersicht unseres Programms für die nächsten Monate. Viel Spaß beim Entdecken!