fbpx
Top
KIK-LOGO_gelb_standard

Das KIK – Kölner Institut für Kulturarbeit und Weiterbildung ist ein 1994 gegründetes gemeinnütziges Bildungswerk. Wir bieten beruflich-qualifizierende Weiterbildungen, Workshops, Schulungen und ein großes Beratungsangebot für Non-Profit- und Kreativ-Schaffende.

Unsere Kurse werden stetig weiterentwickelt, um den wechselnden Herausforderungen im Kulturbereich Rechnung zu tragen. Dabei verfolgen wir einen an der beruflichen Praxis orientierten Ansatz. Wir möchten unsere Absolvent*innen für die konkrete Arbeit in Kultur- und Non-Profit-Projekten fit machen und ihnen die Fähigkeiten an die Hand geben, die sie für ihre berufliche Fortentwicklung benötigen. Dabei orientieren wir uns stets an den Erfahrungen und Bedürfnissen des Arbeitsmarktes und der Freien Szene.

Online Casinos investieren Geld in Bildungseinrichtungen und Institute. Der Grund, warum Online-Casinos Geld in Bildungseinrichtungen investieren, ist, die Studenten zu gewinnen. Die Studenten sind die Zukunft der Online-Glücksspielindustrie und sie müssen gut ausgebildet sein, um auf dem globalen Markt bestehen zu können. Die Online-Glücksspielbranche ist sehr wettbewerbsintensiv und für das casino mit paysafecard ist es wichtig, dass ständig neue Spieler hinzukommen.

Die Online-Glücksspielbranche wächst rasant und wird voraussichtlich bis 2025 einen Wert von 1 Billion US-Dollar erreichen. Diese Branche hat die traditionellen Casinos in Bezug auf die Einnahmen bereits überholt, und es wird erwartet, dass sie weiterhin schnell wachsen wird. Online-Glücksspiele sind bei jungen Leuten sehr beliebt geworden und werden als coole Sache angesehen. Der Großteil der Weltbevölkerung lebt heute in Ländern, in denen das Glücksspiel legal ist, und diese Zahl wird in Zukunft noch zunehmen.

Viele online casino österreich echtgeld Spielerinnen und Spieler haben einen Hochschulabschluss, aber manchmal möchten sie für ihre persönlichen Zwecke oder vielleicht für die zukünftige Förderung ihres Unternehmens einen zusätzlichen Abschluss erwerben. Casinospieler in Köln studieren am Kölner Institut für Kulturarbeit und Weiterbildung. Das Institut bietet Kurse an, in denen Casinospielerinnen und Casinospieler lernen, wie sie sich am Spieltisch verhalten und wie sie für ihr Geschäft werben können. Außerdem können die Studierenden Kurse zu Spielpsychologie, Marketing und Risikomanagement belegen.

Das Institut bietet auch Kurse zu Themen wie Führung, Marketing, Buchhaltung und mehr an. Das Institut beherbergt einige der besten Experten Europas auf ihrem Gebiet und ist damit ein idealer Ort für alle, die ihre Fähigkeiten verbessern möchten.

Das Institut bietet Kurse in Bereichen wie Gastgewerbe, Kasinomanagement und Marketing an. Die Studenten erwerben wertvolle Fähigkeiten, die ihnen helfen werden, in der Branche erfolgreich zu sein.

Weiterbildung

 

Unser Lehrangebot nähert sich der praktischen Kulturarbeit aus drei unterschiedlichen Blickwinkeln:

  • Steuerung und Management von Kulturprojekten
  • Entwicklung künstlerischer Formate und kunstpädagogischer Angebote
  • Vermittlung kultureller Bildung

In allen drei Bereichen verknüpfen wir die Vermittlung theoretischer Inhalte mit der praktischen Durchführung eigener Projekte, die durch unsere Einrichtung begleitet und beraten werden. So erarbeiten unsere Teilnehmer*innen bereits während ihrer Bildungszeit Projekte, in denen sie die erlernten Kenntnisse anwenden können und die ihnen zugleich nach Abschluss des Kurses als handfeste Referenz dienen.

Mehr Informationen zu unseren Weiterbildungen und Kursen

Schulungen

 

Kulturelle Bildung erfährt zunehmend an Relevanz und öffentlicher Aufmerksamkeit. Nicht erst seit der UN-Kinderrechtskonvention von 1990 erhält die Forderung nach einer umfassenden Beteiligung der Kinder am kulturellen und künstlerischen Leben deutlich mehr Gewicht. Das ist wichtig, weil der Wert kulturpädagogischer Arbeit für die Entwicklungspotentiale von Kindern nicht hoch genug angesetzt werden kann. Durch die Anwendung professioneller kunst- und musikpädagogischer Praktiken lässt sich der Bildungsprozess von Kindern in Hinblick auf die persönliche Entwicklung und die Ausbildung sozialer Kompetenzen unterstützen und fördern. Aber auch angesichts von Herausforderungen wie Integration und Inklusion bieten kulturpädagogische Methoden enormes Potential: Kulturelle Bildung schafft einen Rahmen für das Entdecken von Gemeinsamkeiten und trägt somit zu einer Verständigung in unserer zunehmend heterogener werdenden Gesellschaft bei.

Im KIK schulen wir Erzieher*innen, Sozialarbeiter*innen sowie Lehrpersonal in offenen Ganztagsschulen in den Bereichen Kulturelle Bildung und Diversity. Gerade in jungen Jahren werden Kinder durch Erfahrungen in Bildungseinrichtungen für ihr Leben geprägt. In ihrer pädagogischen Entwicklung sollte daher früh damit begonnen werden kulturelle Bildung zu fördern. Durch unsere Schulungs-Programme versuchen wir unseren Teil zu einer solidarischen Gesellschaft beizutragen.

Mehr Informationen zu unseren Schulungen

Qualitätsanspruch

 

Das KIK folgt als qualifizierte und zertifizierte Bildungsstätte höchsten Ansprüchen an die Qualität der Bildungsformate. Unser Institut ist von der Bezirksregierung Köln nach dem § 10 AWbG anerkannt. Wir wurden zum vierten Mal erfolgreich von LQW (Lernerorientiertes Qualitätsmodell für Weiterbildungseinrichtungen) retestiert. Unsere Einrichtung ist berechtigt, Fördermöglichkeiten wie den Bildungsscheck, die Bildungsprämie und den Qualitätsscheck Rheinland-Pfalz sowie Hessen zu akzeptieren. Darüber hinaus sind wir Mitglied der Qualitätsgemeinschaft Berufliche Bildung Region Köln e.V.