Kulturpädagogik und -vermittlung – mit Zertifikat
Top

Kulturpädagogik und -vermittlung – mit Zertifikat

€1960

Über diesen Kurs

Kulturpädagogik und -vermittlung nehmen eine zentrale Rolle im Prozess der kindlichen Bildung, aber auch darüber hinaus ein. Im Sinne des lebenslangen Lernens verbinden sie künstlerisches Schaffen und kulturelle Bildung. In einer Kombination aus Theorie und Praxis vermitteln wir unseren Teilnehmenden durch unser neues und bislang einzigartiges Weiterbildungskonzept die relevanten Kenntnisse für die Arbeit in der Kulturpädagogik und -vermittlung. Durch einen ganzheitlichen Ansatz befähigt die Weiterbildung zur qualifizierten Arbeit in Kulturprojekten, Museen, theaterpädagogischen Einrichtungen und zur projektbasierten, unterstützenden Arbeit in schulnahen Institutionen – etwa Jugendzentren, Kitas, Kindergärten oder offenem Ganztag.

Neben einer Einführung in das pädagogisch-didaktische Arbeitsfeld, vermittelt die Weiterbildung die Grundlagen in den Fachbereichen Kunstpädagogik, Musikvermittlung, Museumspädagogik sowie inklusivem Arbeiten. Außerdem werden unsere künftigen Kulturpädagog*innen in den Bereichen Projektmanagement und Marketing befähigt eigene Projekte aufzubauen und zu bewerben. Die Weiterbildung schließt mit der Durchführung eines Abschlussprojekts in praktischer Umsetzung.

Auf einen Blick

Inhalte & Module

✓ Museumspädagogik
✓ Musikvermittlung
✓ Kunst in pädagogischen Prozessen
✓ Inklusion, Integration und kulturelle Teilhabe
✓ Kulturmarketing
✓ Projektmanagement
✓ Pädagogik & Didaktik
✓ Praxismodul: ‚Kulturvermittlung‘

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Interessenten mit Ausrichtung auf das Arbeitsfeld Kulturpädagogik und Museumsvermittlung, Erzieherinnen und Erzieher, (angehende) Kulturwissenschaftler*innen, Sozialarbeitende sowie Künstlerinnen und Künstler.

Service Learning

Begleitet wird die Weiterbildung durch das Modell des Service Learnings. Dieser Ansatz stammt aus dem anglo-amerikanischen Raum und umfasst im Wesentlichen die Kombination aus kognitivem Lernen und praxisnaher Anwednung. Im Praxismodul ‚Kulturvermittlung‘ setzen die Teilnehmenden ihre Kenntnisse aus der Theorie anhand eines konkreten Konzepts in der Praxis um. Die Weiterbildung schließt mit der Präsentation des Abschlussprojekts, beispielsweise einer Lehreinheit in der Kulturpädadagogik, der Präsentation eines konkreten Projekts oder einer Museumsführung ab.

Bildungsziele

✓ Vermittlung theoretischer Kenntnisse in Pädagogik und Didaktik
✓ Fachspezifische Qualifizierung zur kulturell-vermittelnden Arbeit
✓ Praxisnahe Vermittlung
✓ Praxisorientierte Anwendung von Techniken und Methoden
✓ Umsetzung eines Praxisprojekts

Umfang & Ablauf

✓ Dauer: 8 Monate (Start: jedes Quartal)
✓ Struktur: 128 Unterrichtseinheiten (8 Wochenend-Seminare, jeweils eines pro Monat)
✓ Abschluss: Zertifizierte Kulturpädagogin bzw. zertifizierter Kulturpädagoge
✓ Weiterbildungsgebühren: 245 €/ Monat (Gesamt: 1.960,00 €)
✓ Kursgröße: 5-12 Teilnehmende

Abschluss

Mit Abschluss der Weiterbildung erhalten Sie ein ausführliches Zertifikat als ‚Kulturpädagoge*in‘

Förderungen & Ermäßigungen

Die Einreichung von Bildungsscheck und Bildungsprämie bis zu 500,00 € ist möglich.

Die Weiterbildungsgebühren können zudem von der Finanzbehörde als abzugsfähig anerkannt werden.

Seminarort

Der Kurs findet in unseren Seminarräumlichkeiten in Köln statt: Hamburger Straße 15-17, 50667 Köln.

Ansprechpartner

Bei Fragen zu Ablauf und Inhalten sowie weiterem Beratungsbedarf wenden Sie sich gerne an unsere Kursleitung Jan Hochkamer und Jérôme Lenzen. Sie erreichen uns telefonisch unter 0221-1390551 sowie persönlich in der Hamburger Straße 15-17, 50667 Köln.