fbpx
Top

Und nach der Weiterbildung?

Was bringt eine Weiterbildung im Kulturbereich und wie geht es danach weiter?

Diesen Fragen widmen wir uns in einer neuen Blogkategorie, um neben der Möglichkeit persönlicher Vorgespräche für eine Teilnahme noch mehr Transparenz zu schaffen. Und wer könnte die Fragen besser beantworten als unsere Alumni?

Auf jede Weiterbildungsgruppe und damit eingeschlossen auf jede*n Teilnehmende*n wird individuell eingegangen – für die einen ist das Thema Social-Media vielleicht völlig neu, für die anderen die Businessplanung. Mit dem Feedback zu unseren Weiterbildungen soll für Interessierte gezeigt werden, dass der Verlauf während einer Weiterbildung unterschiedlich und vor Allem sehr individuell sein kann.

Den Anfang macht Alex Washkovick. Er hat seine Weiterbildung im Kultur- und Non-Profit-Management im Juni 2020 abgeschlossen. Lest hier etwas über seine Erfahrungen:


"Seit dem Ende meiner Weiterbildung arbeite ich als Freiberufler und unterrichte parallel Geschäftsenglisch für Erwachsene in einer Sprachschule in Köln. Außerdem arbeite ich in einer PR- und Kunstagentur, wo ich einen aufstrebenden Künstler betreue. 

Die Weiterbildung hat mir geholfen, die Kultur- und Non-Profit-Szene besser zu verstehen. Für mich waren insbesondere die Themenbereiche Social-Media Marketing und Pressearbeit wichtig, da ich bei meiner Arbeit mit dem Verfassen von Pressemitteilungen und der Betreuung von Social-Media Kanälen zu tun habe. In der Weiterbildung habeich Kenntnisse erwerben können, die mir heute bei meiner Arbeit weiterhelfen. Zusätzlich habe ich als US-Amerikaner von den Vorträgen und Diskussionen besonders profitiert, weil ich dadurch meine Deutschkenntnisse verbessern konnte.

Ich empfehle die Weiterbildung, weil sie mir sehr weitergeholfen hat. Besonders geschätzt habe ich die Kommunikation auf einer persönlichen Ebene, sowohl mit den anderen Teilnehmenden als auch den Dozierenden."